MSG Maschinenbau

Mit MSG Maschinenbau in die Zukunft

Gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln wir Ideen und innovative Konzepte im Bereich Sondermaschinenbau, Handling und Vereinzeln von Stangen und Rohren, sowie modernste Messtechnologien. Entlang der gesamten Produktionskette schaffen wir effiziente Lösungen nach Maß.

Vom mittelständischen Unternehmen bis zum internationalen Konzern – bei MSG Maschinenbau steht der Kundenwunsch und die Steigerung der Wertschöpfung im Vordergrund.

Produkte & Lösungen

Mit uns sicher in die Zukunft dank bester Lösungen

Sondermaschinenbau

Komplexe Speziallösungen sind unsere Stärke. Alle Anlagen werden nach individuellen Kundenwünschen geplant, realisiert, weltweit montiert und in Betrieb genommen.

msg-maschinenbau_startseite-maschinenbau

Handling & Vereinzeln

Vielseitige Handling- und Vereinzelungslösungen kommen von MSG. Wir konzipieren Handling-Anlagen und Vereinzel-Verteilsysteme für jeden speziellen Bedarf.

msg-maschinenbau_startseite-handling-vereinzeln

Messtechnik

MSG Messtechniken erfassen elektrische und physikalische Daten für sämtliche Prozesse im gesamten Produktionsvorgang. Wir evaluieren alle Daten die für Sie wichtig sind.

Messtechnik

Mit unserer Messtechnik höchste Effizienz in Ihrem Produktions­ablauf

GMS-E Rohrendmessung

Das speziell für industrielle Anwendungen entwickelte GMS-E bietet Aufschluss über die Fertigungsqualität von Rohren. Dabei wird die Geometrie am Rohrende analysiert. Die von MSG entwickelte Technologie ermöglicht die Erfassung der Querschnittsgeometrie bei einer Messtiefe von ca. dem Innendurchmesser entsprechend zu erfassen.

GMS-E Rohrendenmessung
iPad Layer

GMS-S Geradheitsmessung

Die Ermittlung der Geradheit / Verdrillung von Staberzeugnissen ist nicht nur aufgrund der Länge, sondern auch durch den Einfluss extern auf die Stange einwirkenden Kräften kompliziert. Unsere patentierte GMS-S Geradheitsmessung ermöglicht diese komplizierte inline Vermessung der Geradheit von runden Staberzeugnissen wie Rohre oder Wellen im Raum. Das Ergebnis ist die lokale oder globale Geradheit/Ungeradheit ohne Verfälschung durch Erdanziehung.

GMS-S Geradheitsmessung
iPad Layer

GMS-P Profilschnittmessung Außen

Das GMS-P ermöglicht die Erstellung eines digitalen Abbilds („Digitaler Zwilling“) von Rohren speziell im Rundrohr- und Profilrohrbereich. Dabei kann das zu prüfende Rohr über einen Rollgang durch das Messsystem transportiert werden. Das Messprinzip des GMS-P beruht auf einem Laserschnittverfahren, bei dem der Abtastfrequenz entsprechend viele Profilvermessungen an einem Rohr durchgeführt werden. Diese können dann nach dem Durchtransport auf geometrische Toleranzverletzungen überprüft werden.

GMS-P Profilschnittmessung Aussen
iPad Layer

GMS-PS Profilschnittmessung und Geradheit

Bei diesem System handelt es sich um eine Erweiterung des GMS-P. Mit dem GMS-PS kann das aufwendige, manuelle Vermessen der Geradheit an Großrohren auf den Bruchteil einer Sekunde reduziert werden. Es kann komplett umfänglich an jeder beliebigen radialen Stelle des Rohres gemessen werden und nicht mehr nur entlang der horizontalen Mantelfläche. Eine integrierte Kalibrierung ermöglicht es, die Prozessfähigkeit schnell und einfach wiederherzustellen.

GMS-PS Profilschnittmessung und Geradheit
iPad Layer

GMS-I Profilschnittmessung Innen

Das GMS-I ermöglicht die Erstellung eines digitalen Abbilds („Digitaler Zwilling“) von Rohren speziell im Großrohr Bereich. Dabei kann das zu prüfende Rohr über einen Rollgang über ein an der Lanze befestigten Messkopf transportiert und innenliegend geometrisch Vermessen werden. Das Messprinzip des GMS-I beruht auf einem standardmäßigen Laserschnittverfahren, bei dem der Abtastfrequenz entsprechend viele Profilvermessungen an einem Rohr durchgeführt werden. Diese können dann nach dem Durchtransport auf geometrische Toleranzverletzungen überprüft werden.

GMS-I Profilschnittmessung Innen
iPad Layer

GMS-C Krümmungsmessung

Zur Vermessung der Krümmung einer gebogenen Blechtafel kann beispielsweise mit dem GMS-C die Biegeform erfasst und mit einer hinterlegten Referenzgeometrie verglichen werden. Die Referenzgeometrie kann einem ideal runden Bogensegment (Prüfschablone), oder aber einer beliebigen Freiform entsprechen. Die Abweichung der Referenz-Geometrie zur Ist-Geometrie, oder ein berechneter lokaler Krümmungswert kann als Bewertungsmerkmal herangezogen werden.

GMS-C Krümmungsmessung
iPad Layer

GMS-B Messzelle für gebogene Rohre

Die Messzelle für gebogenen Rohre ist ein berührungsloses, optisches Messsystem zur Vermessung von Rohr- und Drahtbiegeteilen. Dabei wird ein digitales Abbild des zu prüfenden Werkstücks innerhalb weniger Sekunden über Schattenwurfprojektion ermittelt und mit einem hinterlegten über CAD-Schnittstelle übergebenen Modell auf Maßhaltigkeit verglichen.

GMS-B Messzelle für gebogene Rohre
iPad Layer

Das könnte Sie auch interes­sieren