Messtechnik

GMS-C Krümmungs­messung

MSG Messtechnik

GMS-C Krümmungs­messung

Zur Vermessung der Krümmung einer gebogenen Blechtafel kann beispielsweise mit dem GMS-C die Biegeform erfasst und mit einer hinterlegten Referenzgeometrie verglichen werden. Die Referenzgeometrie kann einem ideal runden Bogensegment (Prüfschablone) oder aber einer beliebigen Freiform entsprechen. Die Abweichung der Referenz-Geometrie zur Ist-Geometrie oder einem berechneten lokaler Krümmungswert kann als Bewertungsmerkmal herangezogen werden.

Produkt­bereiche & Anwendungs­gebiete

Produktbereiche:

  • LSAW
  • ERW
  • Seamless pipes

Anwendungsgebiete:

  • Prüfung gebogener Formen
  • Profilierungen

Anwendungsgebiete:

  • Stahl, Messing, Aluminium usw.

Die
Vorteile

Das von MSG entwickelte System ermöglicht die Biegequalität während des Fertigungs­prozesses in der Rohrherstellung beim Anbiegen oder beim Rundbiegen in Echtzeit zu überwachen. Die Ist-Ergebnisse werden Live visualisiert und der Bediener kann Einfluss nehmen. Der Vergleich zwischen Soll- und Ist-Kontur wird dem Anlagenbediener dargestellt. Dabei hat er die Möglichkeit, mittels vorein­gestellten digitalen Vergleichsmustern, die optisch erfasste Kontur zu analysieren und zu beurteilen.

Prüfmerkmale & Schnittstelle

Prüfmerkmale:

  • Formabweichung
  • Schablonenmessung
  • Krümmungsmessung

Schnittstelle:

  • Anbindung an Prozessleitebene über Profinet.
    Messdatenspeicherung in SQL-Datenbank.

Geschwindigkeit & Genauigkeit

Messgeschwindigkeit:

  • Die Messgeschwindigkeit beträgt 100Hz.

Messgenauigkeit*:

  • Die Messgenauigkeit beträgt ± 10μm.
    *Daten für Standardsystem

Das könnte Sie auch interes­sieren